Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message
Daran sollten Sie für Ihre perfekte Kreuzfahrt auf jeden Fall denken

5 nützliche Tipps, damit Sie für Ihre Seereise bestens gerüstet sind!

Eine Vielzahl ferner Länder besuchen, verschiedene Ziele bereisen und dabei nicht ständig die Koffer neu packen – genau diesen Komfort bietet eine Kreuzfahrt. Umso wichtiger ist es deshalb, dass Sie in Ihrem Koffer all das dabei haben, was Sie brauchen, um keines der vielen unvergesslichen Erlebnisse zu verpassen! Ob entspannte Kreuzfahrt, romantische Seereise oder abenteuerliche Expeditionsreise – wir geben Ihnen fünf Tipps, was in Ihrem Reisegepäck nicht fehlen darf.

1. Tor zur Welt - Der Reisepass

Ohne ihn geht nichts – Ihr Reisepass. Falls Sie nicht möchten, dass das Schiff am Ende ohne Sie ablegt, sollten Sie den unbedingt immer dabei haben. Denn auch wenn die Kreuzfahrt innerhalb der EU stattfindet, benötigen die Kreuzfahrtgesellschaften den Reisepass aller Passagiere. Achten Sie darauf, dass er nach der Reise mindestens noch sechs Monate gültig ist. Eine Kopie packen Sie am besten in Ihren Koffer zusammen mit Kopien aller weiteren wichtigen Dokumente wie Führerschein, Kreditkarte und Flugticket.

Denken Sie an alle wichtigen Reisedokumente

 

1. Tor zur Welt - Der Reisepass

Ohne ihn geht nichts – Ihr Reisepass. Falls Sie nicht möchten, dass das Schiff am Ende ohne Sie ablegt, sollten Sie den unbedingt immer dabei haben. Denn auch wenn die Kreuzfahrt innerhalb der EU stattfindet, benötigen die Kreuzfahrtgesellschaften den Reisepass aller Passagiere. Achten Sie darauf, dass er nach der Reise mindestens noch sechs Monate gültig ist. Eine Kopie packen Sie am besten in Ihren Koffer zusammen mit Kopien aller weiteren wichtigen Dokumente wie Führerschein, Kreditkarte und Flugticket.

Packen Sie entsprechende Kleidung ein

2. Das perfekte Outfit für jede Gelegenheit

Im Norwegerpulli zum Captain's-Dinner und im Smoking ans Buffet? Die falsche Kleiderwahl kann Sie auf Ihrer Schiffsreise schnell in peinliche Situationen bringen. Damit Sie einen solchen Fauxpas vermeiden, sollten Sie sich vorab über den Dresscode des jeweiligen Schiffes erkundigen. Während Sie auf einem Clubschiff sportlich-leger gekleidet ans Buffet treten können, sollten Sie sich zum Captain’s Dinner auf einem Fünf-Sterne-Plus-Schiff eher in festliche Gewänder hüllen. Außerhalb des Schiffes empfiehlt sich gepflegte Freizeitkleidung und bequeme Laufschuhe für Ihre ausgiebigen Erkundungen an Land.

Damit nicht zu viele Outfits in Ihrem Koffer landen: Zählen Sie Ihre Tage an Bord, legen Sie sich Ihre Outfits zurecht und packen Sie sie in Ihren Koffer. Dann nehmen Sie ein Drittel davon wieder heraus und hängen ihn zurück in den Schrank. Mit dieser einfachen Faustregel gewinnen Sie Platz, um am Ende ein paar schöne Souvenirs für die Rückreise einzupacken.

Schützen Sie sich vor der Sonneneinstrahlung

 

3. Nützliche Begleiter an Bord und an Land

Unbedingt einpacken sollten Sie Bikini oder Badehose, denn ganz sicher werden Ihnen auf Ihrer Reise sehr viele schöne Badestrände und Buchten begegnen, die Sie zu einem Sprung ins kühle Nass inspirieren. Egal ob an Bord oder an Land - ein Muss im Reisegepäck ist die Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, denn durch die Spiegelung der Sonne auf dem Wasser erhöht sich die Strahlung und damit auch die Gefahr einen Sonnenbrand zu bekommen, der die gute Urlaubslaune schnell trüben kann. Nicht nur die Haut, sondern auch der Kopf sollte bei langen Erkundungstouren oder beim Entspannen auf dem Sonnendeck geschützt sein. Beim Koffer packen für die Kreuzfahrt gehören Sonnenhut oder Mütze deshalb definitiv ins Gepäck.

Fernglas für die Reise

 

Für jede Wetterlage perfekt vorbereitet

Damit Sie an entspannten Seetagen die faszinierenden Meeresbewohner wie Delfine und fliegende Fische bestens im Blick haben, sollte ein Fernglas in Ihrem Koffer nicht fehlen. Insbesondere auf einer Expeditionsreise, die Sie ganz nahe an die Natur heranbringt, können Sie Tiere in freier Wildbahn beobachten und einmalige Naturphänomene genauer betrachten. Um dabei nicht zu frieren, packen Sie am besten eine winddichte Jacke ein, die Sie vor der frischen Brise an Deck schützt, wenn das Schiff mit 20 Knoten unterwegs zu Ihrer nächsten spannenden Destination ist. Wer eine Kreuzfahrt plant, die in die tropischen Regionen führt, sollte an eine winddichte, dünne Regenjacke denken, denn Regenschauer stehen in den Äquatorregionen an der Tagesordnung.

Kleine Helfer mit großem Effekt

 

4. Kleine Helfer, großer Effekt

Auf einer Kreuzfahrt wird meistens an alles gedacht, um Ihnen eine unbeschwerte, unvergessliche Urlaubszeit zu garantieren. Trotzdem können Sie mit „kleinen Helfern“ noch ein bisschen mehr Komfort in Ihren Schiffsalltag zaubern. Bei Wäscheklammern denken Sie bestimmt nicht an eine Kreuzfahrt – sollten Sie aber, denn sie sind ungemein praktisch und nehmen wenig Platz im Koffer ein! Mit Wäscheklammern sorgen Sie dafür, dass Ihr Handtuch auf den Balkonstühlen im Fahrtwind nicht allein eine Reise gen Wasser antritt. Außerdem können Langschläfer die Vorhänge am Fenster damit besser geschlossen halten. Auch der Duschvorhang klebt durch das Beschweren mit Wäscheklammern nicht mehr lästig am Bein.

Das Must-Have erfahrener Kreuzfahrer

Ein wahres Allround-Talent ist breites Klebeband. Damit können Sie nicht nur Ihren mit Souvenirs beladenen Koffer sicher für die Rückreise verkleben, sondern auch bei einem aufziehenden Sturm die Schranktüren festkleben. Wer eine Balkonkabine gebucht hat und während der Nacht das beruhigende Rauschen des Meeres und die frische Brise genießen möchte, der packt ein Gummiband ein, mit dem sich die offene Kabinentür perfekt befestigen lässt. So erleben Sie ganz bestimmt eine geruhsame Nacht!

5. Last but not least - Der Kofferanhänger

Nicht nur der Inhalt Ihres Koffers muss stimmen, auch die Verpackung! Damit Ihr Gepäck auf dem Weg zu Ihrer Kabine nicht verloren geht, sollten Sie an den Kofferanhänger denken. Den finden Sie meist schon in Ihren Reiseunterlagen. Schreiben Sie alle geforderten Informationen wie auch Ihre Kabinennummer darauf. So wird das Bordpersonal Ihr Gepäck schnell zuordnen und Sie können gleich mit Ihrem Urlaub starten!

 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt