Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Die Heimat des „savoir vivre“

Frankreich ist flächenmäßig eines der größten Länder Europas und dementsprechend vielfältig sind seine Bewohner, die Landschaft, die Kultur und die Gastronomie. Das besondere französische Lebensgefühl ist kein Klischee - das kann jeder bestätigen, der schon einmal durch die Lavendelfelder der Provence gewandert ist, an der Seine gesessen oder am Bretonischen Strand gelegen hat. Dieses Land strahlt etwas ganz Besonderes aus, das es zu erleben lohnt. Eine Reise in die romantische Weltstadt Paris mit einem Abstecher zum Eiffelturm sollte nicht nur für Verliebte auf dem Programm stehen.

Badeurlaub - am Mittelmeer oder am Atlantik?

Wer einen Badeurlaub mit viel Entspannung, Sonne und gutem Essen plant, ist mit der Riviera Côte d'Azur gut beraten. Im Rücken ragen die südlichen Alpen auf und der Blick auf das Mittelmeer, sowie der Genuss der unterschiedlichen Düfte der französischen Küste, sorgen für das perfekte Urlaubsfeeling. Segeln und sogar Tauchen sind Aktivitäten, die hier in der Region großen Anklang finden. Und etwas abseits der Küste locken die Berge mit einem gut erschlossenen Wanderwegenetz durch die 14 Nationalparks der Region. In der Hafenstadt und Jetset-Metropole Nizza erlebt man nicht nur malerische Landschaften, sondern auch mondänen Lifestyle bei ganzjährig gutem Wetter.

Etwas rauer ist die Atlantikküste im Westen des Landes. Doch auch hier sind langgezogene Sandstrände keine Seltenheit. Das kühlere Klima und die stürmischere See sorgen für ein Badegefühl der etwas anderen Art. Eine Ausnahme bildet die Bretagne, die mit ihren familienfreundlichen Badeorten und der reichhaltigen Pflanzenwelt im Inland ein ideales Ziel für den Sommerurlaub ist.

Kulinarisch, Frankreich

Aktivurlaub - zu Fuß, zu Rad, zu Pferd

Wer lieber aktiv unterwegs ist, der kann in den Pyrenäen, den Alpen oder im Zentralmassiv durch faszinierende Landschaften wandern – an Gebirgen mangelt es Frankreich nicht. Überall gibt es gut ausgebaute Wanderwege und auch Klettern ist hier ein beliebter Sport. Eine Fortbewegung der etwas anderen Art bieten Fahrradtouren oder geführte Wanderritte. Die flacheren Gegenden wie beispielsweise das Loiretal mit seinen vielen Weinbergen und Schlössern vom Sattel aus zu entdecken ist ein unvergleichliches Erlebnis. Im Winter bietet Frankreich perfekte Skilaufbedingungen - in allen höheren Gebirgslagen beginnt mit der ersten geschlossenen Schneedecke die Wintersportsaison. Die Gebiete sind bekannt für ihre gute Schneequalität und Urlauber können die ausgeprägte Gastfreundschaft der Einheimischen genießen.

Leben wie Gott in Frankreich

Es überrascht nicht, dass Frankreich auch kulinarisch sehr vielfältig ist. Während in der Bretagne auf den vielen Apfelplantagen lieblicher Cidre hergestellt wird, keltert man in den altehrwürdigen Gewölben der Champagne den edlen Schaumwein. In den Küstenregionen im Süden ist die Küche geprägt von baskischen, katalanischen, französischen und sogar arabischen Einflüssen, wobei Fisch, Meeresfrüchte und mediterranes Gemüse eine große Rolle spielen. Die Provence ist nicht nur für seinen Lavendel, sondern auch für das sogenannte Schwarze Gold, die Trüffel, berühmt, die es hier im Herbst auf jedem Markt zu kaufen gibt. Eine Spezialität aber bekommt man in Frankreich wirklich überall: ausgezeichneten französischen Wein.