Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Silver Spirit - Von Rom nach Monaco

Silver Spirit

Wenn Sie Ihren Urlaub gern individuell gestalten und Sie sich in einem stilvollen Ambiente wohl fühlen, ist Silversea genau richtig für Sie! Auf einer Reise von Rom nach Monaco habe ich für Sie die Silver Spirit kennengelernt, die maximal Platz für 540 Gäste bietet und dadurch mit persönlichem Charakter und einem exzellenten Service besticht. Die inhabergeführte Reederei ist im Besitz der monegassischen Familie Lefebvre, was sich in den vielen, liebevollen Details an Bord wiederspielgelt. Hervorzuheben ist auch das internationale Publikum an Bord. Es war großartig mit Menschen rund um den Globus in Kontakt zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Die Vorfreude auf diese großartige Reise von Rom nach Monaco begann bereits mit einer kleinen Überraschung, denn bei Silversea dürfen die Gäste vor Reisebeginn aus einer riesigen Kissenauswahl wählen, wie das Bett bestückt wird. Angefangen vom therapeutischen Schaumkissen, über das synthetische Hypoallergenkissen bis zu dem bewährten Gänsedaunenkissen und vielen weiteren, blieben keine Wünsche offen. Ich bestellte fünf verschiedene Kissen, um eine kleine Auswahl zum Testen zu haben. Zwei Wochen vor Reisebeginn erhielt ich in einer edlen, silbernen Box meine Reiseunterlagen- individualisiert und mit allen Reisedetails versehen. Es blieben keine Fragen offen und die Reise konnte beginnen.

Angekommen in Rom wurden wir von der örtlichen Agentur zum Schiff gebracht, erhielten während der Fahrt von einem ortskundigen Reiseführer regionale Insider Tipps und konnten dann, ohne jegliche Wartezeit, einschiffen.
Der Vorteil dieser kleinen Schiffsgröße ist uns bereits zu Beginn der Reise zu Gute gekommen. Denn das Einchecken fand direkt an Bord statt, und nicht, wie bei den meisten großen Kreuzfahrtschiffen, in einem Kreuzfahrtterminal mit oftmals sehr langen Wartezeiten. An der Rezeption wurden wir mit einem Glas Champagner und einem wohl riechenden Erfrischungstuch in Empfang genommen. Anschließend wurden wir, wenn gewünscht, von unserem Butler zur Suite gebracht.
Service hat einen sehr hohen Stellenwert bei Silversea. Das Verhältnis zwischen Crew und Gästen an Bord ist nahezu 1:1 und in allen Suiten ist ein persönlicher Butler Service eingeschlossen, der den Gästen die Wünsche von den Augen abliest und mit vielen Kleinigkeiten jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
Der Butler zeigte mir meine 35 Quadratmeter große Veranda Suite und bot mir an, meinen Koffer auszupacken. Nach einer kurzen Einführung in die Räumlichkeiten, wurde die Minibar nach meinen persönlichen Vorlieben aufgefüllt und ich durfte meine bevorzugte Pflegeserie für das Badezimmer wählen. Ich hatte die Wahl zwischen Ferragamo, Bvlgari, sowie einer hypoallergenen Pflege und entschied mich für die Pflege von Bvlgari.

Hervorzuheben ist, dass der Wohn- und Schlafbereich in den Suiten, durch einen Vorhang getrennt werden kann. Dies empfand ich als sehr praktisch, besonders wenn man mit der Familie oder dem Partner verreist. So kann der Partner abends eventuell noch etwas wach bleiben während man selbst bereits schlafen geht. Die Suite verfügt über eine große Spiegelfront, die sich vom Schlafbereich in das Wohnzimmer zieht. Im Spiegel befindet sich auch der Flachbildfernseher mit einem modernen und aktuellen Film- und Musikprogramm. Ein begehbarer Kleiderschrank in der Suite sorgt für genügend Staufläche und wird, wenn gewünscht, direkt von Ihrem Butler eingeräumt. Das Besondere des mit Marmor ausgestatteten Badezimmers ist, dass es sowohl über eine sehr geräumige Dusche, als auch über eine Badewanne verfügt.

Silversea besticht durch ein Alles-Inklusive Programm, welches nicht nur hochwertige Weine, Premium Spirituosen, Softdrinks und Kaffee beinhaltet, sondern auch die Trinkgeldpauschale für die Crew. Der legere Luxus spiegelt sich auch in der Auswahl an Restaurants wieder.
Im Hauptrestaurant „The Restaurant“ ließen wir den Abend mit einem erstklassigen à-la-carte Menu ausklingen.

An Bord der Silver Spirit können Sie, wann und wo immer es Ihnen beliebt, speisen: Im Hauptrestaurant „The Restaurant“, im Pool Grill Restaurant oder dem La Terrazza. Weiterhin gibt es ein köstliches Sushi Restaurant, welches ich Ihnen besonders für einen kleinen Mittagssnack wärmstens empfehlen kann.
Der erste morgendliche Kaffee auf der Veranda mit Blick auf das Meer kann auch auf der eigenen Suite genossen werden, denn das Frühstück, sowie auch das abendliche Dinner, kann auch in Ihrer Suite serviert werden.

Das Ausflugsprogramm von Silversea ist außerdem hervorzuheben. Auf unserer Reise wurde unter anderem ein so genanntes „Truffle Hunting“ angeboten, bei dem man in einer kleinen Gruppe mit ausgebildeten Spürhunden auf Trüffelsuche ging, über die verschiedenen Trüffelsorten informiert wurde und anschließend bei einem Mittagessen die Verköstigung genoss.

Unseren letzten Abend haben wir im Restaurant „Hot Rocks“ ausklingen lassen, welches Sie auf Ihrer nächsten Silversea Reise definitiv nicht missen dürfen! Auf Vulkansteinen, die vorher auf bis zu 400 Grad erhitzt werden, erleben Sie unter freiem Sternenhimmel ein ganz besonderes Dinner. Sie haben die Auswahl aus feinstem Steak, edlem Fisch oder Garnelen, die Sie direkt am Platz entweder selbst zubereiten können oder à-la-Minute vor Ihren Augen zubereiten lassen. Ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art!

 

von:

Kristina Krumm

Hamburg Süd Reiseagentur
Burchardplatz 5
Tel:
+49 40 3705 2460
Kristina.Krumm@hamburgsued-reiseagentur.de
 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt