Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Reisebericht Rom

Die Fahrt ins Hotel führt durch die bunte und lebendige Stadt und lässt mich die ersten Sonnenstrahlen spüren. An einem der berühmtesten Plätze der Stadt erreiche ich mein Hotel; - eins der schönsten Juwele der Stadt, das Hotel „De Russie“ - hier genieße ich meinen ersten Espresso, in einer grünen Oase mitten im Herzen der Stadt Rom.

 

                 

 

Unseren Stadtrundgang starten wir zu Fuß und in nur wenigen Schritten erreichen wir die Spanische Treppe, einer der beliebtesten Treffpunkte von Touristen und den Einwohnern von Rom. Bummelnd an den klassischen Designerboutiquen vorbei suche ich in meiner Handtasche nach einer Münze. Denn einer Legende nach bringt es Glück, Münzen über die rechte Schulter in den berühmtesten Brunnen von Rom, den „Fontana di Trevi“ zu werfen.

Die antiken Wahrzeichen, die Spuren des römischen Weltreichs prägen das Stadtbild Roms. Eines der ältesten Betonbauwerke ist das Pantheon. Die Kuppel symbolisiert den Himmel und hat einen Durchmesser von ca. 43 Metern. Der Lichteinfall ist einfach beeindruckend.

Die vielen Sehenswürdigkeiten und neuen Eindrücke sind bezaubernd und wir laufen dem Sonnenuntergang entgegen, bis zum  „Restaurant Fattoincasa“ ( Übersetzt: zu Hause gemacht ). Hier genießen wir bei einem herrlichen Glas Vino Rosso und ein bisschen Prosciutto Crudo das Dolce Vita und erhalten einen Einblick in die Lebensfreude der Römer.

Am nächsten Tag, nach einem exzellenten Frühstück im Hotel, machen wir uns auf den Weg und erreichen den Petersplatz mit dem Petersdom in nur 15 Gehminuten. Der Petersdom wurde zwischen 1506 und 1590 erbaut und ist die größte katholische Kirche der Welt. Für Besucher ist die Besichtigung der Vatikanischen Museen mit seinen Kunstschätzen ein absolutes Highlight.

 

                  

 

Zum Mittag besuchen wir das Restaurant „De Belli“. Hier lassen wir es entspannt angehen und genießen die mediterranen Speisen und tauschen unsere Eindrücke und Erlebnisse aus.

Rom ist eine faszinierende Stadt, die jeden in den Bann zieht. Ein weiterer persönlicher Tipp von unserer Geschäftsleitung ist das Boutique Hotel Roma. Das 4 Sterne Haus liegt mitten im Stadtzentrum von Rom.

Verbinden Sie Rom mit einer weiteren reizvollen Stadt wie zum Beispiel Florenz. Florenz gilt als eine der italienischen Kunst- und Kulturstädte. Mit Michelangelo, Giotto und Brunelleschi hinterließen einige der berühmtesten italienischen Künstler ihre Spuren in der Stadt. Und von Rom erreichen Sie Florenz angenehm mit dem Zug in nur 1,26 h und können dabei die wundervolle Aussicht genießen.

Habe ich Ihr Interesse geweckt und möchten Sie die Stadt selbst erleben, dann rufen Sie mich gerne an. Ich freue mich auf Ihren Anruf!

 

P.S: … und den besten Espresso der Stadt bekommt man natürlich im Café Tazza d’Oro - eine Institution in Rom -.

 

von:

Sandra Scherer

Intercom Düsseldorf GmbH
Tel:
0221 - 27280039
sscherer@intercom.de
 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt