Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Prag - April 2012

Reisebericht - Prag 

Wie wäre es mal wieder mit einem Städtetrip am Wochenende? Ein Vorschlag gewünscht? Ab nach Prag! Von Hamburg können Sie ganz bequem mit Czech Airlines zum Beispiel am Freitag um 09:10 Uhr ab Hamburg fliegen und sind bereits um 10:20 Uhr dort. Der Flug erfolgte zu meiner großen Freude mit einer kleineren Propeller Maschine. Ich mag die nostalgische Atmosphäre bei solchen Flügen sehr. Trotz der kurzen Flugdauer gab es an Bord ein Getränkeservice und es wurde ein kleiner Kuchen serviert. Eine nette Geste von Czech Airlines ist es, kurz vor der Landung in Prag, Stadtpläne an alle zu verteilen.

Der Transfer vom Flughafen in die Stadt dauert ca. 20-30 Minuten und es gibt verschiedene Transfermöglichkeiten, wie Busse und Taxis.
Unsere Unterkunft war das wunderschöne Hotel ‚Augustine‘ der ‚Rocco Forte Hotels‘. Das Hotel ist ein altes Augustiner Kloster, welches sehr aufwendig und wunderschön renoviert wurde. Das Besondere an dem Hotel ist, dass auch heute noch in einem abgetrennten Teil des Klosters Mönche leben. Als Gast des Hotels können Sie mit Glück eine Führung durch die Klosteranlage bekommen. Die Kirche, die kleinen Gebetsräume und die Sakristei sind schon recht interessant. Aber das absolute Highlight ist die uralte Bibliothek. Unfassbar, wie viele antike Bücher in einem unscheinbaren Raum unterm Dach zusammengefasst sind. Es wimmelt von handgeschriebenen Schriften auf altem Pergament. Sie dürfen diese Bücher sogar anfassen, darin blättern und lesen. Selbst eine Luther Bibel ist nicht in einem Glaskasten versteckt, sondern liegt offen auf dem Tisch. Für die Mönche des St.Thomas Augustiner Klosters eine Selbstverständlichkeit.

Zurück zum Hotel. Die Zimmer sind alle sehr groß und wohnlich eingerichtet. Beim Betreten des Hotelzimmers haben Sie nicht das Gefühl eine x-beliebige Unterkunft zu haben, sondern Sie fühlen sich sofort wie zu Hause. Der Service wird im Augustine Hotel großgeschrieben und auf keinen Fall sollten sie es versäumen, dort einmal das fantastische Essen zu genießen. Auch die Lage des Hotels ist perfekt. Auf der ruhigeren Kleinseite von Prag sind Sie in wenigen Gehminuten direkt an der Karlsbrücke. Die berühmte Prager Burg ist in direkter Nähe. Bei einem ca. 3-stündigen Stadtrundgang mit einer Reiseleiterin, haben wir die Schönheiten dieser Stadt erkunden können. Es ist recht einfach, sich dort zu recht zu finden Die Altstadt mit den vielen Gässchen, kleinen Geschäften und antiken Häusern ist wunderschön. Aber aufgepasst liebe Damen, keine hochhackigen Schuhe anziehen, denn bei dem vielen Kopfsteinpflaster sollten Sie flache Schuhe tragen!

Hier noch einige Tipps: Euros werden in vielen Restaurants und Geschäften akzeptiert, günstiger ist es, wenn Sie Geld tauschen und mit einheimischen Kronen zahlen. Man kann recht preiswert und gut Essen gehen, sofern die klassischen Touristenplätze vermieden werden. Apropos Touristen, die gibt es zu jeder Jahreszeit reichlich. Selbst bei schlechtem Wetter gab es viele Reisegruppen. Kostenfreies Internet kann in vielen Cafes und Restaurants genutzt werden.

Am Sonntag Nachmittag um 17:05 Uhr ging der Flug mit Czech Airlines leider wieder gen Hamburg. Aber sicherlich werde ich diese tolle Stadt noch einmal besuchen!

Viele Grüße,
Britta Lüders

Touristik
Tel.: 040 37 05 2594
E-Mail: britta.lueders@hamburgsued-reiseagentur.de

 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt