Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Philadelphia & die herrliche Natur in Upper New York

Der Flug dauerte knapp neun Stunden, gefühlt war es aber nicht so lange, denn die Lufthansa Premium Economy bietet genug Platz zum Entspannen. Nach der Ankunft in Philadelphia sind wir zum Hilton Hotel at Penns Landing gefahren, mit toller Lage am Delaware River und mit direktem Zugang zum Spruce Street Harbor Park der in schönen, bunten Farben im Sommer beleuchtet wird. Da es für mich der erste Amerika Besuch war, war ich doch sehr über das gute und vielfältige Essen überrascht. Ob man nun lieber Fisch oder Fleisch isst oder Vegetarier ist, es ist für jedermann etwas zum Essen dabei. Das konnten wir unter anderem im Reading Terminal Market feststellen. Wenn man die große Markthalle betritt, kommt es einem vor, als würde man eine vollkommen andere Welt betreten. So viele Menschen, Gerüche und Geräusche überkommen einen und man weiß nicht ob man zuerst was Süßes oder was Deftiges will, bei all den angenehmen Gerüchen. Für Sylvester Stallone und/oder Rocky Fans ist die Rocky Statute ein absolutes Muss. Mein absolutes Highlight in Philadelphia war das One Liberty Observation Decks mit 360° Blick über Philadelphia. Philadelphia ist reich an Amerikanischer Geschichte und seinen Merkmalen von Freiheit und Unabhängigkeit. Ein Besuch der Liberty Bell (Freiheitsglocke) und der Independence Hall (Unabhängigkeitshalle) ist daher sehr zu empfehlen.

Die in eine Naturlandschaft von unglaublicher Schönheit eingebettete Finger Lakes Region im Bundesstaat New York war unser nächstes Ziel. Was kaum einer weiss, Upper New York hat sehr viele Weingebiete. Außerdem gibt es viele Outdoor Aktivitäten und die State Parks sind mit den Gesteinen und den Wasserfällen einfach atemberaubend und einen Besuch wert.

Das the Strong National Museum of Play in Rochester ist zu empfehlen. Zu sehen sind die ersten Puppen, die ersten Videospiele, man erfährt wie Monoploy erfunden wurde, und ich kann Ihnen sagen, dass Brettspiel sah zu Beginn anders aus und war nicht quadratisch. Es gibt Leseecken in denen täglich mehrmals vorgelesen wird, man kann die Comic Helden Figuren bewundern und es gibt auch Aktivspiele. Ein Besuch ist was für Groß und Klein.

Last but not least besichtigten wir die Niagarafälle.
Das beeindruckende Naturschauspiel sollten Sie einmal im Leben aus direkter Nähe gesehen haben.
Es gibt verschiedene Aktivitäten an den Niagarafällen wie Maid of the Mist oder Cave of the Winds,
gefühlt steht man mitten in den Niagarafällen und das unglaubliche Gefühl das ich dabei hatte, sollten Sie auch unbedingt erleben.
Das Highlight war ein Helikopterflug über die Niagarafälle. Den Anblick noch einmal von oben zu haben ist einfach atemberaubend.

Zurück ging es in der Business Class von Lufthansa in der Boeing 747.Der Service in der Business Class lässt kaum Wünsche offen und das Essen schmeckt gut.Im Liegen, mit so viel Komfort vergeht die Zeit tatsächlich wie im Flug.

von:

Katja Pires

Reisebüro Reeg
Tel:
0711 - 68 68 92 61
kpires@reeg.com
 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt