Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Megametropole Istanbul erkunden

Reisebericht Istanbul 08.01. - 10.01.15

Am 08.01.15 nachmittags beginnt meine Reise nach Istanbul mit vier weiteren Teilnehmern aus Hamburg und Herrn Secgin von Turkish Airlines . Istanbul , die Stadt mit über 14 Millionen Einwohner und dennoch nicht die Hauptstadt der Türkei.

Gleich auf dem Hinflug wird klar, der Service von Turkish Airlines ist erstklassig, die Ausstattung vergleichbar mit anderen Airlines.
Auf dem 3 Stunden Flug bekommen wir eine Menu Karte mit der Auswahl zwischen einem Fleisch- und einem vegetarischem Gericht. Zusätzlich wird eine kleine Vorspeise mit Brötchen und als Nachtisch ein Schokoladenkuchen serviert.
Es wird 2x mal nach kalten Getränken gefragt und nach dem Essen Tee, Kaffee und heiße Schokolade angeboten.

Nach ausreichender Stärkung landen wir bei -7 Grad und Glatteis am Atatürk Airport, dem größten internationalen Verkehrsflughafen der Türkei.
Durch die einfache Beschilderung und kurze Wege kommen wir schnell durch die Passkontrolle zum Ausgang und fahren mit dem Taxi in das ca. 8 km entfernte
„Titanic Port Bakirkoy Hotel“.
Das Hotel hat 5 Sterne, sehr große, saubere Zimmer- empfehlenswert.
Gegen 21 Uhr machen wir noch einen kurzen Spaziergang in der näheren Umgebung und finden viele Shoppingmöglichkeiten (geöffnet bis 22 Uhr) sowie Cafés und Restaurant. Egal, wo man hinschaut wirkt die Stadt sehr gepflegt und sauber.
Zum Abschluss des Tages geht es noch in die Hotelbar im 12. Stock. Wir genießen den tollen Ausblick auf die Stadt und das Marmarameer.

Das Programm am 09.01. startet um 08.30 Uhr. Wir treffen die 54 weiteren Teilnehmer aus ganz Deutschland und machen uns wieder auf den Weg zum Flughafen, um die Boeing 777 zu besichtigen und das Frühstück in der Business Class einzunehmen.

Die Maschine ist sehr beeindruckend. Es ist immerhin der größte zweistrahlige Flugzeugtyp der Welt.
Auch in der Economy Class fühlt man sich durch das ausreichende Platzangebot und die fröhlichen Farben direkt wohl.
Die Sitze in der Businessclass lassen sich in ein flaches Bett mit 188 cm Länge verwandeln und bieten auch für Reisende mit langen Beinen genug Platz. Der Service ist sehr aufmerksam. Vom Frühstückssmoothie bis zur elektrischen „ Candlelight Dinner Kerze“ wird sehr auf Details geachtet.

Im Anschluss besuchen wir den Sitz des Do&Co Catering Service und erfahren alles über die Gestaltung der Menus und die Zusammenarbeit mit den Airlines. Das Businessclass-Essen von Do&Co ist mehrfach ausgezeichnet und momentan weltweit auf Platz 1.

Auch sehr interessant , die Flight Academy von Turkish Airlines. Wir werfen einen Blick in verschiedene Flugsimulatoren, in denen Piloten ausgebildet werden, sowie in das Trainingslager, indem Notfallübungen geprobt werden.

Dann ist es schon wieder Zeit für das Mittagsessen. Wir genießen ein Fischmenü direkt am Meer, im Sommer sicher ein Traum.

Das Highlight des Tages ist aber eindeutig der Besuch der Hagia Sophia und der blauen Moschee am Nachmittag.
Leider ist die Zeit etwas knapp, denn die Straßen in Istanbul sind immer voll und 30 Minuten im Stau keine Seltenheit.

Die Hagia Sophia, erst Kirche, dann Moschee und nun Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Es ist ein sehr prunkvolles Gebäude mit schönen Mosaiken und viel Geschichte.

Zum Abendessen fahren wir in ein neu eröffnetes Restaurant direkt am Bosporus mit tollem Blick auf „ Asien“. Hier lassen wir den ereignisreichen Tag entspannt ausklingen.

Der nächste und somit letzte Tag startet wieder mit der Fahrt zum Flughafen. Wir checken schon einmal für unseren Rückflug ein und überbrücken die Wartezeit dann mit einem Frühstück in der Business-Class Lounge.
Die Lounge lässt keine Wünsche offen. Sie bietet mit über 3000 qm2 Platz für mehr als 1000 Reisende, die sich an den unzähligen Getränken- und Essensständen stärken, an den PC´s mit Druckern arbeiten , den Spa Bereich nutzen, Carrerabahn fahren, das Kino besuchen oder Golfabschläge üben können- die Zeit vergeht dadurch rasend schnell.

Dann machen wir uns langsam auf den Weg zum Abfluggate und es geht zurück nach Hamburg.

Istanbul- jederzeit wieder, aber das nächste Mal während einer schöneren Jahreszeit.

Julia Lausen

 

von:

Ihre Touristikabteilung

Hamburg Süd Reiseagentur
Burchardplatz 5
Tel:
+49 3705 155
touristik@hamburgsued-reiseagentur.de
 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt