Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Hapag Lloyd Kreuzfahrten MS Europa 2

Auf einer Reise von Riga nach St. Petersburg habe ich für Sie die MS Europa 2 kennengelernt, die maximal Platz für 500 Gäste bietet, mit legerem Luxus, Lifestyle und individuellen Freiraum überzeugt.
Angekommen in Riga wurden wir von der örtlichen Agentur in Empfang genommen, unsere ortskundige Reiseführerin hat uns die schöne Stadt durch eine kleine Bustour und einem entspannten Spaziergang bei sonnigem Wetter näher gebracht.
Am Nachmittag durften wir dann endlich auf die Perle MS Europa 2 einschiffen. Das einchecken hat problemlos direkt auf dem Schiff an der Rezeption stattgefunden. Bei einem Glas Champagner und einem Erfrischungstuch lassen sich die Formalitäten schnell erledigen.
Dann durften wir unsere Suiten beziehen – ich habe in der Suite 659 Einzug gehalten. Eine 28 qm² große Verandasuite mit einer eigenen 7 qm² Veranda. An meiner Suite hat mich zum einen die Großzügigkeit beeindruckt und der begehbare Kleiderschrank ist der Hammer. Das Besondere am Bad ist die geräumige Dusche, sowie eine Badewanne. Außerdem hat jede Suite eine kostenfreie Minibar, die jeden Tag wieder mit Softdrinks, Säften und Bier befüllt wird und eine Nespresso Maschine. Die moderne Technik in den Suiten – Flatscreen, Tablet-PC, tragbare Telefone, sowie das Media4Cruises mit einer Auswahl von rund 150 Kinofilmen – rundet den Lifestyle in den Kabinen ab.
An Bord der MS Europa 2 werden 7 Gourmetrestaurants ohne Aufpreis, mit flexiblen Tischzeiten und ohne feste Tischordnung geboten. Das Büffet Restaurant `Yacht Club ` mit Außenterrasse kann ich für ein unproblematisches Frühstück am Morgen empfehlen, zu Mittag vielleicht ins Hauptrestaurant Weltmeere und dann am Abend in eines der kleineren Spezialitätenrestaurants – Elements – Serenissima – Tarragon – Sushi Sakura. Ich habe alle Restaurants getestet, wirklich super lecker. Außer das Sushi Restaurant, das habe ich leider nicht geschafft. Der erste morgendliche Kaffee auf der Veranda mit Blick auf das Meer kann auch auf der eigenen Suite genossen werden, denn das Frühstück kann auch auf der Suite serviert werden.
Hervorzuheben ist auf alle Fälle der 800 qm² große Ocean SPA, um Körper und Geist zu vitalisieren. In 8 Behandlungsräumen wird Ihnen eine Vielzahl von Anwendungen geboten oder Sie mieten sich im privaten Personal SPA ein. Ein wirkliches Highlight sind auch die Daybeds auf Deck 10 – diese sind auch ohne Extrakosten nutzbar.
Für die Unterhaltung an Bord wird natürlich auch gesorgt. Es werden immer wieder Künstler eingeladen, die an Bord Ihr Programm präsentieren. Als ich an Bord war, konnten wir das Programm von Wolfgang Trepper besuchen. Aber auch sonst werden immer wieder Shows, Konzerte und Varieté geboten.
Um den Abend dann schön ausklingen zu lassen gibt es nur eins – die Sansibar ! Die legere Atmosphäre, mit dem offenen Außenbereich bietet einen entspannten Ausklang.
Nach wunderschönen Tagen an Bord, muss ich Abschied nehmen, aber eins ist sicher – ich komme wieder !

von:

Nicole Freund

Reisebüro Ibero International
Kirchnerstrasse 3
Tel:
+49 - (0)69-91 33 70 12
Fax:
+49 - (0)69-91 33 70 70
nicole.freund@ibero.com
 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt