Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Eine Golfreise nach Kalifornien und Arizona

Eine Golfreise nach Kalifornien und Arizona

Als begeisterte Golfer zieht es uns zum Spielen immer wieder in die USA.

Hier wird Golf gespielt, um Spaß zu haben und um die schöne Umgebung zu genießen. In USA ist Golf Volkssport ohne Handicap Vorgaben und es gibt im ganzen Land zahlreiche Plätze in allen Qualitäts- und Preisklassen. Nach mehreren Golfurlauben in Florida und South Carolina (beides super!) geht es diesmal in den amerikanischen Westen.

Lufthansa bringt uns in knapp 11 Stunden nonstop von Frankfurt nach Los Angeles. Unsere Empfehlung: die neue Premium Economy Klasse der Lufthansa. Man hat einen breiteren Sitz, mehr Sitzabstand und durch die kostenlose Beförderung des Golfbags ist der Aufpreis zur Economy Klasse recht gering.

Nach einer Übernachtung im Flughafenhotel Los Angeles geht es am nächsten Morgen in gut 2 Stunden Fahrt in das Urlaubsparadies Palm Springs. Echte Wohlfühlatmosphäre erwartet uns im Westin Mission Hills Resort. Vom Zimmer aus genießen wir den Sonnenaufgang über dem Dye-Golfplatz. Die nächsten Tage freuen wir uns auf das Frühstück auf der Hotelterrasse und das Spiel im Sonnenschein auf den wunderschönen Plätzen Westin Player, Westin Dye, Desert Willow Firecliff und Indian Wells. Die wunderschön angepflanzten Kakteen, Blumen und Büsche des Desert Willow Platzes erinnern an einen botanischen Garten. Die Tage klingen gemütlich aus beim Abendessen in typisch amerikanischen Restaurants mit kühlem Bier, hervorragenden Steaks, Spareribs, Chickenwings oder natürlich auch allen anderen Gerichten wie Fisch, Pasta oder leckeren Salaten.

Nach der ersten Woche fahren wir in etwa 4 Stunden nach Scottsdale in Arizona. Wer denkt, er hat die schönsten Golfplätze der Welt schon gespielt, der sollte einmal in Arizona spielen. Diese Wüstenplätze haben etwas Unvergleichliches. Die Fairways sind eingerahmt von malerischen Kakteenwäldern. Gewaltige Höhenunterschiede, geteilte Fairways und Schluchten machen das Spiel zusätzlich spannend. Einer der schönsten Plätze unserer Reise ist der Quintero Golf Club. Rees Jones hat hier ein unberührtes Stück Arizona-Wüste genommen und darin 18 Loch Golf vom Feinsten platziert. Entlang der Fairways gibt es nichts als pure Natur. Und damit es spannend bleibt, sind einige Bahnen mit enormen Bunkern gespickt. Viel Spaß haben wir auch auf dem Rancho Manana Platz in Carefree, auf dem echt schwierigen Sunridge Canyon, bei den Indianern auf We-Ko-Pa Cholla und auf dem wunderschön zu spielenden Platz Legend Trail.

Für die historische Altstadt und die moderne Waterfront Scottsdale bleiben die Abende und wir genießen jeden Tag dieser Reise. Viel zu schnell müssen wir wieder zurück ins kalte Deutschland.

Brigitte Junker und Horst Feller, Junker Reisen
www.golf-center.net

von:

Brigitte Junker

Junker Reisen
Tel:
0631 - 3621135
Fax:
0631 - 3621151
info@junker-reisen.de
 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt