Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Die Inseln Rhodos und Kos überzeugen mich mit überraschender Kultur und wunderschöner Natur

Haben Sie Lust auf einen Urlaub im "Garten der Ägais"?

 

Jeder kennt ihn oder hat schon mal gehört vom berühmten griechischen Honig.

Aber mir war nicht klar, das man in kleinen Läden in Kos Stadt oder Rhodos Stadt

eine überraschend große Auswahl an Variationen des griechischen Honigs kaufen kann.

Soll es heute der mit Thymian sein oder doch der mit einem Schuss Whiskey und dazu eine Tasse

Kaffee mit einem Schuss Ouzo? Das ist nämlich eine Spezialität auf Rhodos und sehr beliebt.

 

Natürlich weiss jeder, das Griechenland eine Jahrtausend alte Geschichte vorweisen kann.

Wenn man auf Kos das Asklepieion besichtigt, wird man sofort in eine andere Zeit versetzt.

Wer mehr Leben sucht, der ist nachts in Kos-Stadt sehr gut aufgehoben.

Dort findet man nämlich die größte Discodichte Griechenlands.

 

Für Erholungssuchende und sportlich Aktive ist die Insel auch bestens geeignet.

Man hört so oft, das es in Griechenland nur Kiesstrände gibt, aber Kos beweist mir das Gegenteil.

Sandstrände wo ich auch bin und ich kann barfuss mein Badevergnügen geniessen.

Aufgrund des Windes trifft man viele Kitesurfer und irgendwann probier ich das auch mal.

 

An Rhodos hat mich die abwechslungsreiche, grüne und bergige Landschaft am meisten beeindruckt.

Ich habe auch verstanden, warum die Rhodier gern die Altstadt von Rhodos-Stadt "das Labyrinth" nennen.

Mir ist es auch passiert. So viele kleine Gassen und noch hier schauen und noch da schauen und schon

wusste ich nicht mehr, wo ich war oder in welche Richtung ich gehen sollte. Aber es gibt sie noch,

die hilfsbereiten Einwohner, die mir mit einem Lächeln den richtigen Weg zeigen.

 

Ein weiteres Highlight  ist Lindos die  "Perle von Rhodos". Wenn am Nachmittag der Touristenansturm vorbei ist,

geniesst man von der über Lindos thronden Akropolis einen fantastischen Ausblick auf das royalblaue Meer

und kann danach durch die Gassen der weißen Häuser von Lindos bummeln und den Abend

in einem der kleinen Restaurants ausklingen lassen. Den Kaffee mit Ouzo nicht vergessen!

 

Alles in allem habe ich viel über Tradition, Kultur und Natur gelernt und halte viele weitere Tips für

Sie bereit.  

 

von:

Katja Pires

Reisebüro Reeg
Tel:
0711 - 68 68 92 61
kpires@reeg.com
 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt