Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Flying Clipper – Ein neuer 5-Master sticht in See


ReiseArt

Bislang macht die Reederei Star Clippers ein großes Geheimnis um ihren Neubau, der von der Brodosplit Werft in Kroatien gebaut wurde. Nach aktuellen Presse-Informationen (FVW Online 08.02.19) wird die Flying Clipper bereits im kommenden Frühsommer erstmals mit Passagieren segeln. Der Grund für den vagen Starttermin der Flying Clipper ist der Wunsch des schwedischen Reeders Mikael Krafft nach einem perfekten Schiff. Es ist dem legendären Großsegler France II nachempfunden. Auch das Routing der Flying Clipper, die die Royal Clipper künftig als größtes Fünf-Mast-Vollschiff im Guinness-Buch der Rekorde ablösen wird, wird noch geheim gehalten. Vieles deutet aber daraufhin, dass das 162,20 Meter lange Schiff seine Premierensaison im Mittelmeer verbringen wird.


An Bord der Flying Clipper, die Platz für 300 Passagiere bietet, erwarten die Gäste zwei Bars, eine Bibliothek, ein Tauch-Pool über drei Decks, ein Wellness-Bereich und eine Badeplattform am Heck. Es gibt 150 Kabinen, darunter 34 Suiten mit Balkonen und vier Eigner-Suiten. Erstmals geplant sind dann Reisen nach Borneo, Brunei, Kambodscha sowie Koh Samui. Die Flying Clipper hat einen Stahlrumpf mit Eisklasse, vielleicht folgen durch die Flying Clipper nun bald auch Reisen in polare Gewässer.
Das ReiseArt Team kennt die komplette Star Clipper persönlich und freut sich entsprechend auf den Familienzuwachs. Vormerkungen für die Flying Clipper werden ab sofort entgegengenommen.

 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt